Zurück zu allen Veranstaltungen

Ausstellungseröffnung: #1026


  • GALERIE ALBER 15 Am Römerturm Köln, NRW, 50667 Deutschland (Karte)

Wer sich in die kommende Ausstellung #1026 begibt, kann der Farbintensität der Werke von Christian August und Jorinde Fischer nicht unbeeinflusst entkommen. Ein Maler, der ursprünglich der Graffiti-Szene der 90er entstammt und eine konzeptuell ausgerichtete Künstlerin treffen aufeinander. Beiden ist der bewusste Einsatz von Farbe gemein - der Umgang mit jener in ihrem Werk unterscheidet sich jedoch grundlegend voneinander.

Fischer erschafft sensible und zugleich eingängliche Werke, die potenziert durch die Farbwahl der elastischen Stoffe den Raum ungehindert übernehmen und zu neuen Raumerfahrungen verleiten. August hingegen lässt durch die starken flächigen Abgrenzungen auf seinen Leinwänden eine unbegrenzte Tiefe entstehen. Die dahinter gelegene Wand scheint zu durchbrechen, der Einblick in die Endlosigkeit der Farbsphäre weitet sich aus und ein zusätzlicher Raum entsteht. Beide Positionen werden bewusst zusammengeführt, um die Wahrnehmung der jeweiligen Arbeiten sowie der Galerieräume zu erweitern.

VERNISSAGE: 10 Mai 2019 ab 19:00 Uhr

AUSSTELLUNGSDAUER: 10. Mai - 05. Juli 2019